FellnasenBande
Obduktion von Brauni

 
Grund: Atemwegserkrankung & Wirkung der Impfung
Sektion: ausgedehntes Lungenemphysem, hyperamische Lungenabschnitte sowie gelblicher Eiter in den
              Bronchien der Spitzlappen. Histopathologisch wird eine eitrige Bronchopneumonie bestätigt. Das
              Herz läßt im Histologischen Bild ausgedehnte Myocardnarten, sowie eine geringgradige 
              lymphozytäre Myokarditis erkennen. Die vorderen Dünndarmabschnitte weisen blutigen Inhalt auf,
              entziehen sich jedoch wegen fortgeschrittener Autolyse einer weiterführenden histopathologischen
              Beurteilung.
              Als Krankheitsursache ergeben sich somit eine eitrige Bronchopneumonie in Verbindung mit einem
             ausgedehnten Herzmuskelschaden.
Bakteriologische Untersuchung:
               Lunge/Leber/Niere/Herz -> +++ E.coli
                                                          ++   Streptococcus ssp.
                                                          +      Staphylococcus ssp.
                                          Darm   -> +++ E.coli

Antibiogramm:  als einzige ABs kamen nur noch Gentamicin und Synulox in Frage 

Die Untersuchung auf Mykoplasmen ssp. verlief in den Organen negativ.

Bemerkung: nachgewiesen kann nur das werden, auf was auch speziell untersucht wird!
Es können also noch zusätzliche Viren und/oder Bakterien im Rattenrudel existieren!
 
 

Copyright by Franziska

 
 
 
 
Home
oder
zurück