FellnasenBande
der Kampf um ein "vereitertes" Rattenbaby

 
Fallbericht über einen ca. 4 wöchigen Bock

Zurück in Deutschland, Tag 3
Das Rattenbaby hat inzwischen einen Namen von mir erhalten, da er, wenn er es tatsächlich schaffen
sollte, zu mir kommen würde.
Er heißt nun Gudmunt (Bedeutung: der unter dem Schutz der Götter steh
t) :-)

Er wurde sofort von der Rattenhalterin zu ihrem Tierarzt gebracht und versorgt:
das nekrotische Schwanzende wurde operativ unter Inhalationsnarkose entfernt, die Wunden an Beinen,
Pfoten und Körper gesäubert und gespült, so gut es möglich war.
Das Antibiotikum wurde auf ein anderes umgestellt, Schmerzmittel bekam er weiterhin
.
Der Zustand war immer noch sehr krittisch.

Fotos vor dem Tierarztbesuch:





Fotos nach dem Tierarztbesuch:




(Fotos von der Rattenhalterin / Reinstellen wurde genehmigt)

Es sieht sehr schlimm aus, da kann man sich gut verstellen, wie es am 1.Tag gewesen sein muß.

zurück

Tag 4-6


 
Copyright by Franziska

 
 
 
 
Home
oder
zurück